Kel Kade: Gefallene Helden

Kel Kade Gefallene Helden
In „Gefallene Helden“ von Kel Kade wird ein Forstmann zur Heldenfigur. Foto: Jörn Käsebier

Aaslo ist ein Forstmann. Er bereitet sich auf das einsame Leben als einer dieser unbesungenen Helden vor. Anders sein Freund Mathias, dem ganz andere Wege offen zu stehen scheinen. Mit diesen beiden Männern, die wie Brüder zusammen aufwachsen, beginnt „Gefallene Helden“ von Kel Kade.

Weiterlesen

Die Götter müssen sterben von Nora Bendzko

Die Götter müssen sterben von Nora Bendzko
Amazonen gegen den Rest der Welt heißt es in „Die Götter müssen sterben“ von Nora Bendzko. Foto: Jörn Käsebier

Amazonen werden gern als männerfeindliche, kriegerische Frauen dargestellt, die nur von männlichen Helden wie Herakles, Theseus und Achill zu besiegen sind. Eine völlig andere Sicht auf die griechischen Sagen und den Mythos Amazonen findet sich im Fantasy-Buch „Die Götter müssen sterben“ von Nora Bendzko.

Weiterlesen

Michael J. Sullivan: Das Geheimnis der Dornigen Rose

Michael J Sullivan Das Geheimnis der Dornigen Rose
Der Weg zu Riyria ist ein dorniger; das zeigt sich in „Das Geheimnis der Dornigen Rose“ von Michael J. Sullivan. Foto: Jörn Käsebier

Nachdem sich der Vorgängerband bereits darum drehte, wie Hadrian und Royce Gwen kennenlernen, erzählt Michael J. Sullivan in „Das Geheimnis der Dornigen Rose“, wie das Duo zu seiner Zentrale in Medford kam und den Grundstein für seine Karriere als Diebe legte.

Weiterlesen

Herbstprogramm 2021 von Heyne mit Joe Abercrombie

Herbstprogramm 2021 von Heyne
Russische Märchen, düstere Helden-Fantasy und die Fortsetzung einer Reihe gehören zum Herbstprogramm 2021 von Heyne.

Das Herbstprogramm 2021 von Heyne ist etwas größer geworden als sein Vorgänger. Es gibt Neues von Joe Abercrombie, Bernhard Hennen und Katherine Arden. Allerdings zeigt sich Heyne nicht so breit aufgestellt wie in der Science-Ficiton.

Weiterlesen

Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse – ohne Tad Williams

Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse
Bücher von Anthony Ryan, Natasha Pulley und Jenn Lyons aus dem Herbstprogramm.

Das Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse ist kurz geraten. Dieses Mal fehlt sogar das sonst übliche Werk eines deutschsprachigen Autoren. Doch die Titel, die herauskommen, dürften Leser erfreuen, die auf Fortsetzungen warten. Eine ganz neue Geschichte ist aber auch unter den Neuerscheinungen zu finden.

Weiterlesen

Highfire – König der Lüfte von Eoin Colfer

Highfire König der Lüfte von Eoin Colfer
In „Highfire“ von Eoin Colfer ist ein Drache der König der Lüfte. Zumindest zeitweise. Foto: Jörn Käsebier

Lord Highfire – bei diesem Namen denkt man wahlweise an einen Abgesandten des Teufels oder einen Vertreter der Stahlindustrie. Doch „Highfire – König der Lüfte“ von Eoin Colfer hat weder mit dem Fegefeuer noch mit einem Hochofen zu tun. Den Namen trägt hier ein Drache. Ein Echsenwesen, das sich allerdings mit Alligatoren in den Sümpfen des heutigen Louisianas herumschlagen muss.

Weiterlesen

Priest of Lies von Peter McLean – Der Kampf um den Rosenthron 2

Priest of Lies von Peter McLean
Der Frühling naht auch in Dannsburg, wo „Priest of Lies“ von Peter McLean hauptsächlich spielt. Foto: Jörn Käsebier

Dass Thomas Piety kein so frommer Priester ist, wie es sein Name vermuten lassen würde, hat bereits der erste Band des Kampfes um den Rosenthron gezeigt. In der Fortsetzung „Priest of Lies“ von Peter McLean treibt er mit seiner Verbrecherbande nicht mehr nur in Ellinburg sein Unwesen. Er wird nach Dannsburg, in die Hauptstadt des Reiches, gerufen ­– und muss dort zeigen, wie skrupellos er wirklich ist.  

Weiterlesen

Knaur-Fantasy im Herbst 2021 mit Zwerge 6

Knaur-Fantasy im Herbst 2021 mit Zwerge 6
Zusammen ein ganzer: Die beiden Bände von „Die Rückkehr der Zwerge“ von Markus Heitz.

Knaur-Fantasy setzt im Herbst 2021 auf wenige Titel. Von Markus Heitz erscheint Zwerge 6 mit dem Titel „Die Rückkehr der Zwerge“. Wann die beiden Teile und die anderen Werke erscheinen, verrät die Vorschau.

Weiterlesen