Chris Wooding: Das Schwert der Könige – eine Rezension

Chris Wooding Das Schwert der Könige

Chris Wooding beginnt mit „Das Schwert der Könige“ seine Saga von Dunkelwasser. Foto: Jörn Käsebier

Wäre Glutbringer, das Schwert der Könige, nicht in die Hände der Krodaner gefallen – Ossia wäre noch frei und unabhängig. Doch die Waffe fiel in die Hände der Eroberer, die nun mit ihrer Kultur, Sprache und Religion das stolze Ossia dominieren. Der junge Aren wird den neuen Sitten entsprechend erzogen, während sein gleichaltriger Freund Cade die ossianischen Traditionen bewahrt. Das ist nicht der einzige Gegensatz in ihrer Beziehung. Vor allem Arden muss seine Sicht der Dinge schon bald hinterfragen. Sein Glaube an die krodanische Kultur schlägt daraufhin in Hass um …

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne – eine Rezension

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne

Die wichtigsten Figuren werden in „Das Spiel des Barden“ von Kevin Hearne zu Beginn kurz vorgestellt. Foto: Jörn Käsebier

Was das Spiel des Barden ist, lässt Kevin Hearne im gleichnamigen Buch zunächst offen. Schließlich gibt es verschiedene weitere Rätsel und offene Fragen, die geklärt werden wollen. Zum Beispiel die um die magischen Kennings.

Weiterlesen

Mark Lawrence: Waffenschwestern – Das erste Buch des Ahnen

Mark Lawrence Waffenschwestern

„Waffenschwestern“ heißt „Das erste Buch des Ahnen“ von Mark Lawrence, im Original „Red Sister“. Foto: Jörn Käsebier

Gleich zu Beginn schockt Mark Lawrence mit dem Tod eines Kindes. Mit Nona steht ein weiteres kurz davor, gehängt zu werden. Die Äbtissin des Klosters zur süßen Gnade rettet sie in letzter Minute und nimmt sie als Novizin in den Konvent auf. Während Nona dort ihre künftigen Waffenschwestern kennenlernt, muss die Vorsteherin des Klosters ihre Entscheidung gegenüber den Mächtigen des Reiches verteidigen. Denn Nona hat einen Adeligen getötet und damit den Zorn einer ganzen Familie heraufbeschworen.

Weiterlesen

Zerrissene Erde von N.K. Jemisin – eine Rezension

Zerrissene Erde von N.K. Jemisin

Zerrissene Erde von N.K. Jemisin   Foto: Jörn Käsebier

Für „The Fifth Season“ bekam N.K. Jemisin 2016 ihren ersten Hugo Award. Mit „Zerrissene Erde“ ist Anfang August die deutsche Übersetzung erschienen. So können sich nun auch deutschsprachige Leser davon überzeugen, ob es sich bei dem Roman um ein Meisterwerk handelt.

Weiterlesen

David Mealing: Die Seele der Welt – Linien der Macht 1

David Mealing: Die Seele der Welt – Linien der Macht 1

David Meailing: Die Seele der Welt – Linien der Macht 1

Der Kampf um die Seele der Welt erfolgt auf verschiedenen Schauplätzen und Ebenen. Erris kämpft als Kavallerieoffizierin gegen die Truppen aus Gand. Arak’Jur vom Stamme der Sinari kämpft darum den Frieden zu bewahren. Und Sarine hat sich ihr ganzes Leben lang bereits als Straßenkind gegen viele Feinde wehren müssen. Sie ahnt dabei nicht, wie wichtig sie für die Menschheit werden wird …

Weiterlesen

Brian Lee Durfee: Der Mond des Vergessens

Brian Lee Durfee Der Mond des Vergessens

Brian Lee Durfee: Der Mond des Vergessens

Brian Lee Durfee legt mit „Der Mond des Vergessens“ den ersten Band seiner Reihe „Die fünf Kriegerengel“ vor. Die Handlung dieses High-Fantasy-Werkes spielt auf den Fünf Inseln. Dabei handelt es sich um eine tief gespaltene Welt, in der die Oghul rauben und plündern, die Zwerge ihre Ruhe wollen und die Menschen Krieg führen. Die Sor Sevier haben auf ihrem Kreuzzug bereits drei der Inseln unter ihre Kontrolle gebracht. Ihr eigentliches Ziel liegt aber noch vor ihnen: die Eroberung von Gul Kana, Sitz der Kirche von Laijon.

Weiterlesen

Anthony Ryan: Das Erwachen des Feuers

Anthony Ryan: Das Erwachen des Feuers

Anthony Ryan: Das Erwachen des Feuers

Draconis Memoria hat Anthony Ryan seine neue Trilogie genannt. Durch das Latein klingt es nach einer altmodischen Geschichte. Doch „Das Erwachen des Feuers“ ist moderne Fantasy und weit entfernt von klassischen Fantasy-Stoffen, die sich technologisch am Mittelalter orientieren.

Weiterlesen