Leigh Bardugo: King of Scars – Thron aus Gold und Asche

Leigh Bardugo King of Scars

Auf einem Thron aus Gold und Asche sitzt Zar Nikolai, der King of Scars, in Leigh Bardugos neuem Roman. Foto: Jörn Käsebier

Ravka ist von Feinden umzingelt. Um nicht in einem Mehrfrontenkrieg zerrieben zu werden, braucht das Land Verbündete. Doch wem können Zar Nikolai und seine Berater trauen? Und es kommt ein weiteres Problem hinzu: Nikolai ist ein „King of Scars“, dessen Narben sich so äußern, dass ein Monster der Dunkelheit in ihm steckt und die Kontrolle über ihn gewinnen möchte. Seine Grisha versuchen alles, um Nikolai und sein Reich vor dem Untergang zu bewahren.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Klingentänzer von Mark Lawrence – eine Rezension

Klingentänzer von Mark Lawrence

Nona Grey ist in „Klingentänzer“ von Mark Lawrence in die graue Klasse versetzt worden. Foto: Jörn Käsebier

Die Ereignisse zu Beginn von „Klingentänzer“, des zweiten Buches des Ahnen, knüpfen direkt an die verhängnisvolle Probe am Ende des ersten an. Doch nur kurz – dann ist Nona Grey wieder im Konvent zur süßen Gnade. In der grauen Klasse muss sie sich neuen Herausforderungen stellen. Doch schon bald wird klar, dass das Kloster nicht wirklich von der Außenwelt abgeschnitten ist und dass Nonas Feinde, die Tacsis, und die Gegenspieler der Äbtissin skrupellos ihre Pläne weiterverfolgen.

Weiterlesen

Anna Smith Spark: Das Reich der zerbrochenen Klingen

Anna Smith Spark: Das Reich der zerbrochenen Klingen

Ein Inselreich spielt in „Das Reich der zerbrochenen Klingen“ von Anna Smith Spark eine wichtige Rolle. Foto: Jörn Käsebier

Sekemleth ist ein verstaubtes Kaiserreich. Längst hat es nicht mehr die einstige Bedeutung. Doch zu Staub zerfallen ist es noch nicht. Fürst Orhan Emereth will es zumindest wieder in die Richtung alter Größe führen. Dazu heuert er eine Söldnertruppe an, die jedoch auch mehr von ihrem Namen lebt als von ihrer tatsächlichen Stärke. Und so nimmt das Unheil in „Das Reich der zerbrochenen Klingen“ von Anna Smith Spark seinen Lauf …

Weiterlesen

Bradley Beaulieu: Der dreizehnte Stamm

Bradley Beaulieu der dreizehnte Stamm

Cedas Kampf um die Bernsteinstadt geht weiter: Der dreizehnte Stamm von Bradley Beaulieu. Foto: Jörn Käsebier

Mit ihrem Plan, die Könige Sharakhais von innen heraus zu stürzen, ist Ceda gescheitert. Sie muss vor den Königen und ihren Klingenschwestern in die Wüste fliehen. Doch Ceda gibt nicht auf. Der dreizehnte Stamm, zu dem sie gehört, soll ihr helfen, ihre Vorfahren, die Asirim, zu befreien, um so den Königen ihre Machtbasis zu entziehen.

Weiterlesen

R. J. Barker: Die Rache des Assassinen

R. J. Barker Die Rache des Assassinen

„Die Rache des Assassinen“ ist der zweite Band einer Trilogie von R. J. Barker. Foto: Jörn Käsebier

Die Rückkehr von Girton Klumpfuß und seiner Meisterin Merela Karn nach Burg Maniyadoc verläuft anders als geplant. Sie ziehen mit König Rufra in den Krieg um die Krone. Die Burg sehen sie in „Die Rache des Assassinen“ erst einmal nicht wieder.

Weiterlesen

Chris Wooding: Das Schwert der Könige – eine Rezension

Chris Wooding Das Schwert der Könige

Chris Wooding beginnt mit „Das Schwert der Könige“ seine Saga von Dunkelwasser. Foto: Jörn Käsebier

Wäre Glutbringer, das Schwert der Könige, nicht in die Hände der Krodaner gefallen – Ossia wäre noch frei und unabhängig. Doch die Waffe fiel in die Hände der Eroberer, die nun mit ihrer Kultur, Sprache und Religion das stolze Ossia dominieren. Der junge Aren wird den neuen Sitten entsprechend erzogen, während sein gleichaltriger Freund Cade die ossianischen Traditionen bewahrt. Das ist nicht der einzige Gegensatz in ihrer Beziehung. Vor allem Arden muss seine Sicht der Dinge schon bald hinterfragen. Sein Glaube an die krodanische Kultur schlägt daraufhin in Hass um …

Weiterlesen

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne – eine Rezension

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne

Die wichtigsten Figuren werden in „Das Spiel des Barden“ von Kevin Hearne zu Beginn kurz vorgestellt. Foto: Jörn Käsebier

Was das Spiel des Barden ist, lässt Kevin Hearne im gleichnamigen Buch zunächst offen. Schließlich gibt es verschiedene weitere Rätsel und offene Fragen, die geklärt werden wollen. Zum Beispiel die um die magischen Kennings.

Weiterlesen