Christopher Buehlman: Der schwarzzüngige Dieb

Christopher Buehlman Der schwarzzüngige Dieb
Durch Wälder, über das Meer und durch Städte führt die Reise der Figuren in „Der schwarzzüngige Dieb“ von Christopher Buehlman. Foto: Jörn Käsebier

Die Ausbildung zum Dieb ist teuer. Kinsch Na Shannack ist bei der Nehmergilde hoch verschuldet. Die Begegnung mit Galva, einer Veteranin der Koboldkriege, verschafft ihm die Gelegenheit, seine Schulden auf einen Streich zu begleichen. Dafür muss sich der schwarzzüngige Dieb allerdings mit Riesen anlegen und darf sich mit seiner Mission auch nicht zu viel Zeit lassen.

Weiterlesen

Cinderella ist tot von Kalynn Bayron

Cinderella ist tot von Kalynn Bayron
Cinderella verlor im Märchen noch einen Schuh auf der Treppe. Sophia, die Heldin des Buches, droht gar ihr Leben zu verlieren. Foto: Jörn Käsebier

Auf den großen Ball zu gehen und dort vom Traummann erwählt zu werden, das ist der Wunsch vieler Frauen in Lille. Sophia allerdings sieht das völlig anders. Für sie gilt: Nicht nur Cinderella ist tot, sondern die Geschichte vom Märchenprinzen ist eine Lüge, die die Nachfahren auf Geheiß des Königs am Leben halten müssen. Sie will diesen Alptraum beenden.

Weiterlesen

Max Gladstone: Zwei Schlangen lauern – Kunstwirker-Chronik 2

Max Gladstone Zwei Schlangen lauern
Wenn zwei Schlangen lauern, gilt es, sich jeden Schritt zu überlegen. Foto: Jörn Käsebier

Verseuchtes Wasser, Konflikte zwischen Anhängern der alten Götter und dem Konzern, der nun die Stadt beherrscht. Es ist eine explosive Mischung mit der Max Gladstone in „Zwei Schlangen lauern“ aufwartet.

Weiterlesen

RJ Barker: Die Knochenschiffe

RJ Barker Die Knochenschiffe
RJ Barker führt in „Die Knochenschiffe“ in eine Welt ein, in der aus dem Skelett riesiger Drachen große Schiffe gebaut werden. Foto: Jörn Käsebier

Die Knochenschiffe bestehen aus den Knochen von Drachen. Mit ihnen lassen sich riesige Schiffe bauen. Allerdings hat niemand, der noch lebt, auf den Hundertinseln einen Drachen gesehen. Die Mannschaft der Gezeitenkind könnte zu den ersten Menschen gehören, die einen der Giganten lebend sieht. Allerdings zeigen im Roman von RJ Barker noch andere Parteien Interesse an dem mächtigen Wesen.

Weiterlesen

Papier und Blut von Kevin Hearne

Papier und Blut von Kevin Hearne
Papier und Blut: Beim Erstellen dieses Fotos kamen weder Mensch noch Tier zu Schaden. Foto: Jörn Käsebier

Die Siegelagenten sind auf allen Erdteilen präsent und haben ein eigenes Netzwerk. Als Sifu Lin im australischen Bundesstaat Victoria verschwindet, wendet sich ihre Schülerin an Al MacBharrais. Um den Fall aufzuklären, verlassen er und sein Assistent Buck Foi ihr geliebtes Schottland und reisen nach Australien. Dort reichen nicht mehr nur Tinte und Papier, sondern es braucht Papier und Blut, um gegen mächtige Gegner zu bestehen.

Weiterlesen

Roseanne A. Brown: Die Spiele von Solstasia

Die Spiele von Solstasia
Fantasy mit afrikanischem Setting: „A Song of Wraiths and Ruin – Die Spiele von Solsatasia“ von Roseanne A. Brown. Foto: Jörn Käsebier

Die Spiele von Solstasia werden alle zehn Jahre von sieben Champions bestritten, die jeweils eng mit einer Gottheit verbunden sind. Doch dieses Mal verläuft alles anders. Wie, das schreibt Roseanne A. Brwon in „A Song of Wraiths and Ruins“.

Weiterlesen

Die Wächterinnen von New York von N. K. Jemisin

Die Wächterinnen von New York
N. K. Jemisin lässt in „Die Wächterinnen von New York“ Städte zum Leben erwachen. Foto: Jörn Käsebier

Große Städte sind einzigartig voller pulsierendem Leben. So auch New York City. Als der Avatar der Stadt erwacht, werden auch die Wächterinnen von New York aktiv. Sie sind so verschiedenen wie die großen Stadtbezirke der nordamerikanischen Metropole: Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island. Und sie müssen schnell zusammenfinden. Denn ein mächtiger Feind möchte verhindern, dass New York in dieser Form überlebt.

Weiterlesen

Das Verschwinden der Wintertocher – Riyria-Chroniken 4

Das Verschwinden der Wintertochter veranlasst ihren Vater Gabriel Winter Hadrian und Royce zu engagieren. Sie sollen sie entweder zurückbringen oder die für ihr Verschwinden Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Es versteht sich von selbst, dass auch in Riyria-Chroniken 4 die Vorstellungen des Duos auseinandergehen. Michael J. Sullivan hat sie schließlich als Gegensatzpaar angelegt.

Weiterlesen

Max Gladstone: Drei Viertel tot – Kunstwirker-Chronik 1

Max Gladstone Drei Viertel tot
Mit „Drei Viertel tot“ beginnt die Kunstwirker-Chronik von Max Gladstone. Foto: Jörn Käsebier

Zehn Jahre nach dem Original erscheint „Drei Viertel tot“ endlich in Deutsch. Der Roman von Max Gladstone ist für einige Überraschungen gut und dürfte vor allem Leserinnen und Leser begeistern, die gern mal Genre-Grenzen überschreiten.

Weiterlesen

Robert Jackson Bennett: Der Schlüssel der Magie – Der Meister

Robert Jackson Bennett Der Schluessel der Magie 2
Robert Jackson Bennett spannt die Geschichte von „Der Schlüssel der Magie“ weiter. Band 2 trägt den Titel „Der Meister“. Foto: Jörn Käsebier

Sancia und ihre Freunde und Verbündeten haben ihr eigenes Handelshaus in Tevanne gegründet. Aber damit haben sie ihr Ziel noch lange nicht erreicht. Denn noch immer ist die Macht der großen Handelshäuser ungebrochen. Hinzu kommt, dass eine neue Bedrohung auf den Weg zur Stadt ist. Welche dies ist und wie sie bekämpft wird, bestimmt die Handlung von „Der Schlüssel der Magie – Der Meister“ von Robert Jackson Bennett.

Weiterlesen