Herbstprogramm 2022: Blanvalet und Penhaligon

Herbstprogramm 2022 Blanvalet und Penhaligon
Zwei Fortsetzungen und eine Neuauflage: Drei Titel aus dem Herbstprogramm 2022 von Blanvalet und Penhaligon.

Blanvalet verbreitert im Herbst 2022 sein Fantasy-Angebot. Dazu gehören auch Fantasy-Krimis, von denen Penhaligon ebenfalls einen ins Programm hebt.

Weiterlesen

Blanvalet und Penhaligon im Frühjahr 2022

Blanvalet und Penhaligon im Frühjahr 2022
Zwei Trilogien enden, eine beginnt im Fantasy-Programm von Belanvalet im Frühjahr 2022.

Blanvalet und Penhaligon haben im Frühjahr 2022 wenig Überraschendes zu bieten. Es sind viele Fortsetzungen im Fantasy-Programm, was bedeutet, dass hier viele Fans auf ihre Kosten kommen, die Trilogien und Reihen bereits begonnen haben.

Weiterlesen

Das Reich der Asche – Realm Breaker 1 von Victoria Aveyard

Das Reich der Asche Realm Breaker 1 von Victoria Aveyard
Das Reich der Asche zu verhindern ist die Mission der Helden im gleichnamigen Buch von Victoria Aveyard. Foto: Jörn Käsebier

Der Lauernde ist eine Figur aus Gruselgeschichten. Doch plötzlich schickt er sich an, die Wacht zu erobern. Mithilfe von Spindeln, Toren zu anderen Welten, will er eindringen und das Reich der Asche errichten. Allerdings formiert sich im Fantasy-Roman von Victoria Aveyard Widerstand gegen den Eroberer und Zerstörer.

Weiterlesen

Blanvalet und Penhaligon – Fantasyprogramm im Frühjahr 2021

Wie lässt man ein Programm umfangreicher erscheinen als es ist? Blanvalet und Penhaligon wählen für ihr Fantasyprogramm im Frühjahr 2021 den Weg, bereits angekündigte Titel noch einmal aufzunehmen und Geschichten in mehr Bände aufzuteilen.

Weiterlesen

Sohn der Sieben von Justin Travis Call

Sohn der Sieben

Gut und Böse sind in „Sohn der Sieben“ nicht wie Schwarz und Weiß zu trennen. Foto: Jörn Käsebier

Der Sohn der Sieben ahnt nichts von seinem Schicksal. Dieses ist allerdings unter den Weisen, Gelehrten und Magiekundigen umstritten. Während viele von ihnen im jungen Annev das Gefäß für die Rückkehr des bösen Gottes Keos sehen, ist eine Minderheit anderer Meinung. Zu ihr zählt ein alter Priester, der den Waisenjungen Annev großzieht. Der Junge wächst so in einem versteckten Dorf auf, in dem Magie als Blasphemie gebrandmarkt ist. Das kann auf Dauer nicht gut gehen …

Weiterlesen