Heyne: Herbstprogramm 2022 mit Brandon Sanderson

Heyne Herbstprogramm 2022
Drei Zugpferde des Herbstprogramms 2022 von Heyne: Brandon Sanderson, Bernhard Hennen und Willow Smith.

Das Herbstprogramm 2022 von Heyne setzt vor allem auf Werke etablierten Autorinnen und Autoren. Insgesamt ist es von der Breite vergangener Programme weit entfernt.

Weiterlesen

Joe Abercrombie: Silberklingen – Klingen-Saga 10

Joe Abercrombie Silberklingen
Mit „Silberklingen“ beendet Joe Aerbcrombie die zweite Trilogie innerhalb der Klingen-Saga. Foto: Jörn Käsebier

Eine Schlacht gewonnen und doch das Königreich verloren. Orsos Zeit als Herrscher der Union ist nicht von Glück geprägt. Die Niederbrenner reißen in „Silberklingen“ die Macht an sich und gehen weder mit dem Eigentum noch mit dem Leben ihrer Gegner sanft um. Da es sich um ein Buch von Joe Abercrombie handelt ist klar, dass die Veränderungen nicht unbedingt zum Guten führen – allen Rufen nach Freiheit und Gleichheit zum Trotz.

Weiterlesen

Frühjahrsprogramm 2022 von Heyne

Frühjahrsprogramm 2022 von Heyne
Von fernöstlicher Fantasy bis zur Neuinterpretation westlicher Märchen-Klassiker reicht das Frühjahrsprogramm 2022 von Heyne.

Das Frühjahrsprogramm 2022 von Heyne ist zusammengenommen so eine Art Bildungsroman. Es vereint klassischen Sagen- und Märchenstoff mit traditionellen Fantasy-Geschichten.

Weiterlesen

Peter Brett: Der Prinz der Wüste – Dämonen-Saga 7

Peter Brett Der Prinz der Wüste
Vom Tal der Holzfäller in die Wüste nach Fort Krasia geht es in „Der Prinz der Wüste“ von Peter Brett. Foto: Jörn Käsebier

Die Dämonen schienen besiegt. Doch nach 15 Jahren erheben sie sich wieder. Eine ganze Generation ist in „Der Prinz der Wüste“ von Peter Brett also aufgewachsen, ohne sich nachts ihren Todfeinden stellen zu müssen. Auch Olive und Darin zählen dazu – die Kinder von Leesha und Jardir beziehungsweise Arlen und Renna. Sie erkennen plötzlich, dass sie etwas zu behütet aufgewachsen sind.

Weiterlesen

Kel Kade: Gefallene Helden

Kel Kade Gefallene Helden
In „Gefallene Helden“ von Kel Kade wird ein Forstmann zur Heldenfigur. Foto: Jörn Käsebier

Aaslo ist ein Forstmann. Er bereitet sich auf das einsame Leben als einer dieser unbesungenen Helden vor. Anders sein Freund Mathias, dem ganz andere Wege offen zu stehen scheinen. Mit diesen beiden Männern, die wie Brüder zusammen aufwachsen, beginnt „Gefallene Helden“ von Kel Kade.

Weiterlesen

Herbstprogramm 2021 von Heyne mit Joe Abercrombie

Herbstprogramm 2021 von Heyne
Russische Märchen, düstere Helden-Fantasy und die Fortsetzung einer Reihe gehören zum Herbstprogramm 2021 von Heyne.

Das Herbstprogramm 2021 von Heyne ist etwas größer geworden als sein Vorgänger. Es gibt Neues von Joe Abercrombie, Bernhard Hennen und Katherine Arden. Allerdings zeigt sich Heyne nicht so breit aufgestellt wie in der Science-Ficiton.

Weiterlesen

Highfire – König der Lüfte von Eoin Colfer

Highfire König der Lüfte von Eoin Colfer
In „Highfire“ von Eoin Colfer ist ein Drache der König der Lüfte. Zumindest zeitweise. Foto: Jörn Käsebier

Lord Highfire – bei diesem Namen denkt man wahlweise an einen Abgesandten des Teufels oder einen Vertreter der Stahlindustrie. Doch „Highfire – König der Lüfte“ von Eoin Colfer hat weder mit dem Fegefeuer noch mit einem Hochofen zu tun. Den Namen trägt hier ein Drache. Ein Echsenwesen, das sich allerdings mit Alligatoren in den Sümpfen des heutigen Louisianas herumschlagen muss.

Weiterlesen

Joe Abercrombie: Friedensklingen – Klingen-Saga 9

Joe Abercrombie Friedensklingen
Der Löwe brüllt, und die Armeen marschieren. Joe Abercrombie gewährt der Union und dem Norden in „Friedensklingen“ nur eine kurze Spanne lang Frieden. Foto: Jörn Käsebier

Frieden zu wahren ist schwerer als ihn zu brechen. Und wer auf einem Pulverfass sitzt, sollte sich nicht wundern, wenn es hochgeht. So oder so ähnlich ist die Moral von der Geschicht in „Friedensklingen“ von Joe Abercrombie. Das Buch ist auch ein Abgesang auf die Helden der ersten Klingen-Trilogie.

Weiterlesen

Frühjahrsprogramm 2021 von Heyne mit Peter Brett

Heyne setzt im Frühjahrsprogramm 2021 in der Phantastik vor allem auf Science-Fiction, weniger auf Fantasy. Vor allem Fans klassischer Fantasy-Stoffe bekommen wenig geboten. Darunter sind aber wenigstens Werke von Brandon Sanderson, Bernhard Hennen und Peter Brett.

Weiterlesen

Herz aus Blut und Asche von Amélie Wen Zhao

Herz aus Blut und Asche von Amelie Wen Zhao

Das Debüt von Amélie Wen Zhao heißt „Herz aus Blut“ und Asche und spielt in der eisigen Tundra eines Kaiserreichs. Foto: Jörn Käsebier

Amélie Wen Zhao wurde in Paris geboren, wuchs in Peking auf und lebt seit ihrem 19. Lebensjahr in New York. Ihr Buch „Herz aus Blut und Asche“ spielt jedoch in einem Land, dem Kyrillischen Kaiserreich, das sich an einem ganz anderen Vorbild orientiert: dem russischen Zarenreich.

Weiterlesen