Papier und Blut von Kevin Hearne

Papier und Blut von Kevin Hearne
Papier und Blut: Beim Erstellen dieses Fotos kamen weder Mensch noch Tier zu Schaden. Foto: Jörn Käsebier

Die Siegelagenten sind auf allen Erdteilen präsent und haben ein eigenes Netzwerk. Als Sifu Lin im australischen Bundesstaat Victoria verschwindet, wendet sich ihre Schülerin an Al MacBharrais. Um den Fall aufzuklären, verlassen er und sein Assistent Buck Foi ihr geliebtes Schottland und reisen nach Australien. Dort reichen nicht mehr nur Tinte und Papier, sondern es braucht Papier und Blut, um gegen mächtige Gegner zu bestehen.

Weiterlesen

Hobbitpresse im Herbst 2022: Alles auf Tolkien

Hobbitpresse im Herbst 2022
Die Hobbitpresse setzt im Herbst 2022 vor allem auf die Bücher von J. R. R. Tolkien, darunter die Anhänge zum „Herrn der Ringe“ sowie „Das Buch der verschollenen Geschichten“.

Pünktlich zum Start der Serie „Die Ringe der Macht“ auf Amazon Prime dominieren bei Klett-Cotta die Werke Tolkiens. Hinzu kommen wenige andere Titel bei der Hobbitpresse im Herbst 2022.

Weiterlesen

Das Verschwinden der Wintertocher – Riyria-Chroniken 4

Das Verschwinden der Wintertochter veranlasst ihren Vater Gabriel Winter Hadrian und Royce zu engagieren. Sie sollen sie entweder zurückbringen oder die für ihr Verschwinden Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Es versteht sich von selbst, dass auch in Riyria-Chroniken 4 die Vorstellungen des Duos auseinandergehen. Michael J. Sullivan hat sie schließlich als Gegensatzpaar angelegt.

Weiterlesen

Jenn Lyons: Die Erinnerung der Seelen – Drachengesänge 3

Jenn Lyons Die Erinnerung der Seelen
Drachengesänge 3: Die Erinnerung der Seelen von Jenn Lyons. Foto: Jörn Käsebier

In einer Welt, in der die Seelen Verstorbener neue Körper bekommen können, ist Unsterblichkeit möglich. Wenn die Seelen allerdings ihre Vorgeschichte nicht kennen, ist es wohl eher ein neues Leben. In „Die Erinnerung der Seelen“ von Jenn Lyons erinnern sich die Hauptfiguren jedoch unerwarteterweise an frühere Leben. Das könnte ihnen dabei helfen, eine Lösung für die Bedrohung durch die Dämonen zu finden.

Weiterlesen

Hobbitpresse im Frühjahr 2022 mit Tad Williams

Hobbitpresse im Frühjahr 2022
Zwei Fortsetzungen und eine Vorgeschichte: das halbe Frühjahrsprogramm der Hobbitpresse.

Klett-Cotta lässt die Hobbitpresse im Frühjahr 2022 nur mit halber Kraft laufen. Heraus kommt ein kurzes Programm, das einige Fortsetzungen bekannter Autorinnen und Autoren enthält.

Weiterlesen

Der Uhrmacher in der Filigree Street von Natasha Pulley

Der Uhrmacher in der Filigree Street
Der Uhrmacher in der Filigree Street von Natasha Pulley spielt im England und Japan des späten 19. Jahrhunderts. Foto: Jörn Käsebier

Eine geheimnisvolle Uhr, die einen unbedeutenden Mann vor einem Bombenanschlag warnt. Eine Frau, die nicht heiraten und Mutter werden möchte, sondern studieren und in einem Labor experimentieren. Und ein Japaner, der sich mit allen Feinheiten von Mechaniker und Uhrwerken auskennt. „Der Uhrmacher in der Filigree Street“ von Natasha Pulley birgt viele Geheimnisse.

Weiterlesen

Das Schwarze Lied – Rabenklinge 2 von Anthony Ryan

Das Schwarze Lied Anthony Ryan
Das Schwarze Lied ist Band 2 von Rabenschatten, einer Geschichte um Vaelin al Sorna von Anthony Ryan. Foto: Jörn Käsebier

Durch das Opfer seines Freundes Ahm Lin bekommt Vaelin al Sorna seine magischen Kräfte zurück. Das Schwarze Lied soll ihm dazu verhelfen, ein gleichwertiger Gegner für Kehlbrand zu werden, der Dunkelklinge, die die Welt erobern und ihre Bewohner versklaven will. Doch es wird nicht so leicht, ihn aufzuhalten, wie Vaelin zunächst dachte. Anthony Ryan lässt die Menschen im Fernen Westen noch viel durchleiden, ehe ein Sieg über die Stahlhorde möglich scheint.

Weiterlesen

Michael J. Sullivan: Das Geheimnis der Dornigen Rose

Michael J Sullivan Das Geheimnis der Dornigen Rose
Der Weg zu Riyria ist ein dorniger; das zeigt sich in „Das Geheimnis der Dornigen Rose“ von Michael J. Sullivan. Foto: Jörn Käsebier

Nachdem sich der Vorgängerband bereits darum drehte, wie Hadrian und Royce Gwen kennenlernen, erzählt Michael J. Sullivan in „Das Geheimnis der Dornigen Rose“, wie das Duo zu seiner Zentrale in Medford kam und den Grundstein für seine Karriere als Diebe legte.

Weiterlesen

Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse – ohne Tad Williams

Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse
Bücher von Anthony Ryan, Natasha Pulley und Jenn Lyons aus dem Herbstprogramm.

Das Herbstprogramm 2021 der Hobbitpresse ist kurz geraten. Dieses Mal fehlt sogar das sonst übliche Werk eines deutschsprachigen Autoren. Doch die Titel, die herauskommen, dürften Leser erfreuen, die auf Fortsetzungen warten. Eine ganz neue Geschichte ist aber auch unter den Neuerscheinungen zu finden.

Weiterlesen

Priest of Lies von Peter McLean – Der Kampf um den Rosenthron 2

Priest of Lies von Peter McLean
Der Frühling naht auch in Dannsburg, wo „Priest of Lies“ von Peter McLean hauptsächlich spielt. Foto: Jörn Käsebier

Dass Thomas Piety kein so frommer Priester ist, wie es sein Name vermuten lassen würde, hat bereits der erste Band des Kampfes um den Rosenthron gezeigt. In der Fortsetzung „Priest of Lies“ von Peter McLean treibt er mit seiner Verbrecherbande nicht mehr nur in Ellinburg sein Unwesen. Er wird nach Dannsburg, in die Hauptstadt des Reiches, gerufen ­– und muss dort zeigen, wie skrupellos er wirklich ist.  

Weiterlesen