Das Reich der Grasländer von Tad Williams – eine Rezension

Tad Williams Das Reich der Grasländer

In das Reich der Grasländer nimmt Tad Williams seine Leser in „Der letzte König von Osten Ard“ mit. Foto: Jörn Käsebier

Prinz Morgan verschwunden, die Nornen auf dem Vormarsch und im Reich der Grasländer braut sich ein Konflikt zwischen Nabban und den Thrithingbewohnern zusammen. Die Aussichten für Miriamel und Simon sind in „Der letzte König von Osten Ard 2“ düster.

Weiterlesen

Peter McLean: Priest of Bones – Der Kampf um den Rosenthron 1

Peter McLean Priest of Bones Der Kampf um den Rosenthron 1

Der Kampf um den Rosenthron 1: In Priest of Bones von Peter McLean kehren Soldaten zu ihren Wurzeln zurück. Foto: Jörn Käsebier

Aus dem Krieg heimkehrende Soldaten haben schon oft Stoff für Bücher und Filme geliefert. Im Falle von Peter McLeans „Priest of Bones“ kommen jedoch nicht nur Söhne und Töchter sowie ehrbare Frauen und Männer heim. Nein, es sind die Köpfe einer Verbrecherbande, die nach Ellinburg zurückkehren. Und sie müssen feststellen, dass ihre Bande in der Zwischenzeit die Kontrolle über ihr Viertel verloren hat.

Weiterlesen

Im Schatten des Kronturms von Michael J. Sullivan – eine Rezension

Im Schatten des Kronturms von Michael J. Sullivan

Royce und Hadrian im Schatten des Kronturms, Band 1 der Riyria-Chroniken von Michael J. Sullivan.

Mit „Im Schatten des Kronturms“ von Michael J. Sullivan beginnen die Riyria-Chroniken. Sie spielen vor der Ryria-Reihe, die mit „Der Thron von Melengar“ begann. Im ersten Band der Chroniken geht es darum, wie Riyria geboren wird, sich also Royce und Hadrian kennenlernen. Sie beginnen nicht gerade als Freunde.

Weiterlesen

Anthony Ryan: Das Imperium aus Asche – Draconis Memoria 3

Anthony Ryan: Das Imperium aus Asche

Der Weiße Drache trifft in „Das Imperium aus Asche“ von Anthony Ryan auf einen schwarzen. Das Finale der Draconis Memoria. Foto: Jörn Käsebier

Kanonenboote und Schusswaffen sowie auf Drachenblut basierende Magie bringt Anthony Ryan in seinen Draconis Memoria zusammen. In Band 3 der Draconis Memoria, kämpft die Menschheit ums Überleben. Denn der Weiße Drache unterwirft Stadt um Stadt. Seinen menschlichen Gegenspielern bleibt nur noch wenig Zeit, um ein Mittel zu finden, mit sich das mächtige Wesen aufhalten lässt.

Weiterlesen

Frühjahrsvorschau 2020 der Hobbitpresse

Klett-Cotta bietet in der Hobbitpresse nicht die meisten Titel und erreicht auch nicht die Breite, die etwa Heyne schafft. Die Frühjahrsvorschau 2020 der Hobbitpresse enthält dafür sehr viele Bücher, darunter Neues von Tad Williams und Brian Lee Durfee. Neue Autoren sucht man dagegen fast vergeblich.

Weiterlesen

Der Untergang der Könige von Jenn Lyons

Der Untergang der Könige von Jenn Lyons

Spannender Auftakt der „Drachengesänge“: „Der Untergang der Könige“ von Jenn Lyons. Foto: Jörn Käsebier

Was für eine Geschichte soll man als Gefangener seinem Wärter erzählen, wenn dieser doch Gedanken lesen kann? Kihrin soll in „Der Untergang der Könige“ dem Ungeheuer, das ihn bewacht, aus seinem Leben erzählen. Das Monster zeichnet alles auf und eröffnet dem jungen Mann so die Chance, ein Vermächtnis zu hinterlassen. Oder verfolgt das Ungeheuer ganz andere Ziele? Das bleibt lange offen, denn so einfach macht es Jenn Lyons ihren Figuren und ihren Lesern nicht.

Weiterlesen