Anna Smith Spark: Das Reich der zerbrochenen Klingen

Anna Smith Spark: Das Reich der zerbrochenen Klingen

Ein Inselreich spielt in „Das Reich der zerbrochenen Klingen“ von Anna Smith Spark eine wichtige Rolle. Foto: Jörn Käsebier

Sekemleth ist ein verstaubtes Kaiserreich. Längst hat es nicht mehr die einstige Bedeutung. Doch zu Staub zerfallen ist es noch nicht. Fürst Orhan Emereth will es zumindest wieder in die Richtung alter Größe führen. Dazu heuert er eine Söldnertruppe an, die jedoch auch mehr von ihrem Namen lebt als von ihrer tatsächlichen Stärke. Und so nimmt das Unheil in „Das Reich der zerbrochenen Klingen“ von Anna Smith Spark seinen Lauf …

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bradley Beaulieu: Der dreizehnte Stamm

Bradley Beaulieu der dreizehnte Stamm

Cedas Kampf um die Bernsteinstadt geht weiter: Der dreizehnte Stamm von Bradley Beaulieu. Foto: Jörn Käsebier

Mit ihrem Plan, die Könige Sharakhais von innen heraus zu stürzen, ist Ceda gescheitert. Sie muss vor den Königen und ihren Klingenschwestern in die Wüste fliehen. Doch Ceda gibt nicht auf. Der dreizehnte Stamm, zu dem sie gehört, soll ihr helfen, ihre Vorfahren, die Asirim, zu befreien, um so den Königen ihre Machtbasis zu entziehen.

Weiterlesen

Knaur-Fantasy: Das Herbstprogramm 2019

Herbstprogramm 2019 Knaur-Fantasy

Das Herbstprogramm 2019 von Knaur-Fantasy fällt etwas dünner aus als sein Vorgänger. Foto: Jörn Käsebier

Knaur-Fantasy: Im Herbstprogramm 2019 gibt es ein Wiederlesen mit bekannten Autoren. Darunter sind N.K. Jemisisn, Leigh Bardugo und mehrere deutschsprachige Autoren. Sie alle setzen frühere Werke fort oder beginnen neue Fantasy-Stoffe.

Weiterlesen

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne – eine Rezension

Das Spiel des Barden von Kevin Hearne

Die wichtigsten Figuren werden in „Das Spiel des Barden“ von Kevin Hearne zu Beginn kurz vorgestellt. Foto: Jörn Käsebier

Was das Spiel des Barden ist, lässt Kevin Hearne im gleichnamigen Buch zunächst offen. Schließlich gibt es verschiedene weitere Rätsel und offene Fragen, die geklärt werden wollen. Zum Beispiel die um die magischen Kennings.

Weiterlesen

Das Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy

Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy

Markus Heitz ist das Zugpferd des Frühjahrsprogramms 2019 von Knaur-Fantasy und ist gleich zweifach vertreten. Doch auch Ransom Riggs wird prominent angekündigt.       Foto: Jörn Käsebier

Die längste Vorschau kommt zum Schluss: Im Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy dominieren zwar die Fortsetzungen. Doch es gibt auch ein paar Auftaktbände zu neuen Reihen und neue Stoffe. Zum Teil auch von neuen Autoren. Doch es gibt auch ein Wiederlesen mit alten Bekannten. Der Reihe nach …

Weiterlesen

Seidenkrieger: Die Götter von Dara von Ken Liu

Die Götter von Dara von Ken Liu

In „Die Götter von Dara“ von Ken Liu geht es unter anderem darum, was einen guten Herrscher ausmacht. Foto: Jörn Käsebier

Die Seidenkrieger-Trilogie gehört zu den originellen und überraschenden Titeln und Reihen, mit denen Knaur seit dem Herbstprogramm 2016 einen neuen Fantasy-Schwerpunkt setzt. „Die Götter von Dara“ von Ken Liu bildet den zweiten Band. Die Handlung setzt zehn Jahre nach dem Ende des ersten Teils ein.

Weiterlesen

Leigh Bardugo: Die Sprache der Dornen

Leigh Bardugo Die Sprache der Dornen

Märchenhafte Geschichten für den Herbst und Winter: Die Sprache der Dornen von Leigh Bardugo.    Foto: Jörn Käsebier

Ob Dornröschen die Sprache der Dornen beherrscht? Nun, zumindest die böse Fee wird es können, die Dornröschen verzaubert. Hätte Leigh Bardugo das Märchen neu aufgeschrieben, würde die Prinzessin sich mindestens selbst befreien. Diese Vermutung liegt nach der Lektüre der „Mitternachtsgeschichten“ nahe.

Weiterlesen