Herbstprogramm 2020 von Knaur-Fantasy: Mit Heitz, Grimm und Riggs

Im Frühjahr war es in Deutschland zum Teil ziemlich schwierig an Bücher zu kommen. Der Umsatz des Buchhandels und der Verlage brach ein, weshalb einige Titel geschoben wurden. Im Fantasy-Genre hielt sich das glücklicherweise in Grenzen – das zeigt auch das Herbstprogramm von Knaur-Fantasy. Es bleibt reichhaltig und setzt weniger auf Übersetzungen.

Weiterlesen

Knaur-Fantasy im Frühjahr 2020: Mit Heitz und Bardugo

Wer den Fantasy-Weblog aufmerksam gelesen hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass unter den Rezensionen zuletzt recht viele Knaur-Titel waren. Ob das so weitergeht, verrät die nächste Vorschau. Denn Knaur-Fantasy im Frühjahr 2020 – das heißt, dass viele Reihen weitergehen. Doch welche und was für neue Titel hält das Verlagsprogramm bereit?

Weiterlesen

Frühjahrsprogramm 2020 von Piper-Fantasy

Die Suche nach neuen Zugpferden für das eigene Fantasy-Angebot geht bei Piper weiter. Das zeigt auch der Blick ins Frühjahrsprogramm 2020 von Piper-Fantasy. Dort stehen Neuausgaben der Zwerge-Romane von Markus Heitz neben neuen Büchern von Richard Schwartz. Neues gibt es aber von Laura Kneidl und Robert Jordan.

Weiterlesen

Das Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy

Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy

Markus Heitz ist das Zugpferd des Frühjahrsprogramms 2019 von Knaur-Fantasy und ist gleich zweifach vertreten. Doch auch Ransom Riggs wird prominent angekündigt.       Foto: Jörn Käsebier

Die längste Vorschau kommt zum Schluss: Im Frühjahrsprogramm 2019 von Knaur-Fantasy dominieren zwar die Fortsetzungen. Doch es gibt auch ein paar Auftaktbände zu neuen Reihen und neue Stoffe. Zum Teil auch von neuen Autoren. Doch es gibt auch ein Wiederlesen mit alten Bekannten. Der Reihe nach …

Weiterlesen

Markus Heitz: Die Klinge des Schicksals

Heitz-Die-Klinge-des-Schicksals

Markus Heitz: Die Klinge des Schicksals

Die Klinge des Schicksals ist eine Waffe, nicht jedoch ein Gegenstand. Die Kriegerin Danèstra hat als Streiterin für das Gute große Berühmtheit erlangt und den Beinamen Klinge des Schicksals bekommen. Welche Macht sie auf ihre Missionen schickt, weiß sie nicht. Und es ist nicht immer leicht für die erfahrene Kriegerin, herauszufinden, worin genau ihre Mission besteht. Als sie die schwangere Kalenia vor einem Überfall beschützt, scheint der Fall klar zu sein. Zumal die junge Frau behauptet, ein Bündnis aus Menschen und Dämonen stecke hinter der sich ausbreitenden Wildnis, die für die gesamte Halbinsel Nankan zu einer Gefahr wird.

Weiterlesen

Knaur 2018: Fantasy mit Heitz, Husberg und Bardugo

Knaur Fantasy 2018: Das Frühjahrsprogramm      Foto: Jörn Käsebier

Knaur 2018: Das Fantasy-Frühjahrsprogramm. Foto: Jörn Käsebier

Wann kann das Frühjahr beginnen, wann wird es enden? Blickt man auf die Verlagsprogramme, dann können die Termine ziemlich abweichen, oder zumindest überschneiden sich Frühjahr und Herbst recht stark. So auch bei Knaur 2018 in der Fantasy.

Weiterlesen

Rezension: Wedora – Schatten und Tod von Markus Heitz

Markus Heitz: Wedora - Schatten und Tod

Markus Heitz: Wedora – Schatten und Tod

Mit den Wedora Büchern hat sich Markus Heitz von Zwergen und Albae gelöst. „Wedora – Schatten und Tod“ ist der zweite Band, der in der Wüstenwelt spielt. Die beiden Hauptfiguren sind erneut Liothan und Tomeija – eine Rezension.

Weiterlesen

Knaur: Fantasy-Programm im Herbst 2017

Im Herbst 2017 setzt Knaur für das Fantasy-Programm auf eine gelungene Mischung aus neuen Werken bekannter Autoren und Debüts. So gibt es Neues von Markus Heitz, Ken Liu und Michael J. Sullivan, aber auch vielversprechende Debüts und Premieren.

Weiterlesen

Piper-Fantasy im Herbst 2017

Piper-Fantasy: Das Herbstprogramm 2017.

Piper-Fantasy: Das Herbstprogramm 2017.

Bunt sind schon die, nun ja, Cover. Aber der Herbst selbst ist noch ein wenig hin. Dennoch trudeln die Vorschauen jetzt schon ein – beginnen wir die lose Reihe mit Piper-Fantasy. Das Herbst-Programm wartet mit Brandon Sanderson auf sowie einer kleinen Überraschung.

Weiterlesen

Piper-Fantasy im Frühjahr 2017 mit Brandon Sanderson

Piper hat ein neues Zugpferd für sein Fantasy-Programm gefunden: Brandon Sanderson. Vom amerikanischen Fantasy-Autor – zuvor nur als Erbe Robert Jordans bei Piper – erscheint im Frühjahr 2017 ein neuer Roman aus der Reihe der Nebelgeborenen. Ansonsten setzt man bei Piper-Fantasy hingegen vor allem auf den bekannten Autorenstamm (und baut weiter das Science-Fiction-Programm aus).

Weiterlesen