Frühjahrsprogramm 2021 von Heyne mit Peter Brett

Heyne setzt im Frühjahrsprogramm 2021 in der Phantastik vor allem auf Science-Fiction, weniger auf Fantasy. Vor allem Fans klassischer Fantasy-Stoffe bekommen wenig geboten. Darunter sind aber wenigstens Werke von Brandon Sanderson, Bernhard Hennen und Peter Brett.

Weiterlesen

Herz aus Blut und Asche von Amélie Wen Zhao

Herz aus Blut und Asche von Amelie Wen Zhao

Das Debüt von Amélie Wen Zhao heißt „Herz aus Blut“ und Asche und spielt in der eisigen Tundra eines Kaiserreichs. Foto: Jörn Käsebier

Amélie Wen Zhao wurde in Paris geboren, wuchs in Peking auf und lebt seit ihrem 19. Lebensjahr in New York. Ihr Buch „Herz aus Blut und Asche“ spielt jedoch in einem Land, dem Kyrillischen Kaiserreich, das sich an einem ganz anderen Vorbild orientiert: dem russischen Zarenreich.

Weiterlesen

H. G. Parry: Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep

H. G. Parry Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep

Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep von H. G. Parry beginnt mit einem Telefonanruf. Foto: Jörn Käsebier

Hilferufe seines Bruders Charley ist Rob Sutherland gewohnt. Denn dieser kann literarische Figuren beschwören, sodass sie in die reale Welt treten. So sollte die unglaubliche Flucht des Uriah Heep, dem Bösewicht aus „David Copperfield“, auch rasch zu beenden sein. Doch irgendetwas ist dieses Mal anders. Charley scheint nicht der einzige Beschwörer zu sein, denn Uriah Heep taucht unerwarteterweise wieder auf.

Weiterlesen

Die schwarze Schar von Nicholas Eames – eine Rezension

Die schwarze Schar von Nicholas Eames eine Rezension

Die Blutige Rose ist die Anführerin der Fabel in „Die schwarze Schar“ von Nicholas Eames. Foto: Jörn Käsebier

Sechs Jahre sind seit des Sieges über die Horde bei Castia vergangen. Rose, zu deren Rettung ein ganzes Söldnerheer unter Führung ihres Vaters gekommen war, ist Kopf der legendären Söldnertruppe „Fabel“. Bevor sich die schwarze Schar auflöst, will sie einen letzten großen Auftrag übernehmen. Ihnen fehlt nur noch eine Bardin, die hinterher davon erzählen kann. Wie gut, dass die junge Tam Laute spielen kann.

Weiterlesen

Schwarzer Leopard, roter Wolf von Marlon James – eine Rezension

Schwarzer Leopard, roter Wolf von Marlon James

Eines der schönsten Cover des Jahres: Schwarzer Leopard, roter Wolf von Marlon James. Foto: Jörn Käsebier

Acht Söldner auf der Suche nach einem Jungen. So knapp ließe sich der Inhalt von „Schwarzer Leopard, roter Wolf“ zusammenfassen. Doch die Söldner wissen zunächst nicht, wer der Junge ist und wie gefährlich ihre Mission ist.

Weiterlesen

R. J. Barker: Die Rache des Assassinen

R. J. Barker Die Rache des Assassinen

„Die Rache des Assassinen“ ist der zweite Band einer Trilogie von R. J. Barker. Foto: Jörn Käsebier

Die Rückkehr von Girton Klumpfuß und seiner Meisterin Merela Karn nach Burg Maniyadoc verläuft anders als geplant. Sie ziehen mit König Rufra in den Krieg um die Krone. Die Burg sehen sie in „Die Rache des Assassinen“ erst einmal nicht wieder.

Weiterlesen

Herbstprogramm 2019 von Heyne mit Joe Abercrombie

Während sich die Science-Fiction-Leser auf neue Geschichten von Cixin Liu, Martha Wells und James Corey freuen dürfen, ist die Auswahl bei Fantasy-Büchern im Herbstprogramm 2019 von Heyne nicht ganz so groß. Doch ein paar spannende Titel sind dabei – etwa von Brandon Sanderson und Joe Abercrombie. Zudem hat Heyne nur wenige Fortsetzungen aufgenommen.

Weiterlesen

Chris Wooding: Das Schwert der Könige – eine Rezension

Chris Wooding Das Schwert der Könige

Chris Wooding beginnt mit „Das Schwert der Könige“ seine Saga von Dunkelwasser. Foto: Jörn Käsebier

Wäre Glutbringer, das Schwert der Könige, nicht in die Hände der Krodaner gefallen – Ossia wäre noch frei und unabhängig. Doch die Waffe fiel in die Hände der Eroberer, die nun mit ihrer Kultur, Sprache und Religion das stolze Ossia dominieren. Der junge Aren wird den neuen Sitten entsprechend erzogen, während sein gleichaltriger Freund Cade die ossianischen Traditionen bewahrt. Das ist nicht der einzige Gegensatz in ihrer Beziehung. Vor allem Arden muss seine Sicht der Dinge schon bald hinterfragen. Sein Glaube an die krodanische Kultur schlägt daraufhin in Hass um …

Weiterlesen