Lara Morgan: Die Herrin der Drachen

Lara Morgan: Der Herr der Drachen

Australien wird immer mehr zu einem Fanatsy-Kontinent. Nach Trudi Canavan, Jennifer Fallon und anderen schafft Lara Morgan den Sprung nach Deutschland. „Der Herr der Drachen“ ist der Titel ihres ersten Romans, bei dem es sich um den Auftakt zu einer Trilogie handelt. Deren Originaltitel lautet „The Twins of Saranthium“. Wer die Zwillinge sind,  erschließt sich dem Leser im ersten Band.

Lara Morgan erzählt die Geschichte von einem Gott mit Namen Azoth, der aus der Verbannung zurückkehrt. Bei Azoth handelt es sich um den Herrn der Drachen, der über die Drachen gebietet und mit ihrer Hilfe über die Menschen herrschen will. Doch diese haben ihn bereits einmal besiegt und sich auf eine mögliche Rückkehr vorbereitet. Die beiden Hauptpersonen Shaan, die sich als Helferin im Drachenturm und als Schankmädchen duchschlägt, und Tallis, ein junger Krieger, der in den Clanlanden lebt, geraten in den Konflikt zwischen Menschen und Drachen.

Vermarktet wird der von Marianne Schmidt übersetzte Roman als All-Age-Fantasy, bei Brettspielen würde man schreiben: von 12-99 Jahre. 512 Seiten lang ist die deutsche Ausgabe, die in gebundener Form bei Penhaligon erschienen ist. Das Buch kostet 19,95 Euro.

Edit: Eine ausführliche Rezension ist inzwischen online.

Advertisements

11 Gedanken zu „Lara Morgan: Die Herrin der Drachen

    • Eine Verfilmung ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, zumal es einige Drachengeschichten gibt, die erfolgreicher waren. Doch es kommen ja noch mindestens zwei Bücher (welchen deutschen Titel sie auch immer bekommen mögen).

  1. Hallo Sheireen,

    im Original ist Band 2 mit dem Titel „Betrayal“ bereits im März erschienen. Ein Erscheinungsdatum für die Übersetzung ist noch nicht bekannt, frühester Termin wäre im Herbst (Oktober oder November).

    Edit: „Der Verrat der Drachen“ ist im November erschienen.

  2. Der 2. Teil mit dem Titel „Der Verrat der Drachen“ kam am 11.11.2010 raus, und kostet bei Weltbild 39.90€

    • Solltest Du wirklich so viel für das Buch bezahlt haben? Es würde mich sehr stark wundern, wenn Weltbild doppelt so viel verlangen würde, wie der Verlag vorgibt (zumal mit der deutschen Buchpreisbindung).

  3. Ich liebe das Erste Buch aus der Reihe und freue mich schon wahsinnig darauf das zweite zu lesen

    • Eine gute und eine schlechte Nachricht: Die gute ist, für Lara Morgan ist der deutsche Markt so wichtig, dass Teil 3 (Redemption) zunächst in Deutsch erscheint (bei Penhaligon). Die schlechte ist, es wird frühestens Ende 2012 der Fall sein.

      • Ist inzwischen bekannt, wann „redemption“ bzw. die deutsche Version erscheinen wird? 2012 ist ja nun um…

      • Leider konnte ich nichts finden. Penhaligon hat den Titel nicht in der Frühjahrsvorschau. Lara Morgan hat auf ihrer schlecht gepflegten Seite (lohnt sich für sie wohl nicht) schon länger nicht mehr geposted. Vor der zweiten Jahreshälfte wird es wohl nichts mit Band 3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s