Natasha Pulley: Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit

Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit
Ein Tor in eine andere Epoche stellt „Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit“ dar. Foto: Jörn Käsebier

Alternative Geschichte: In „Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit“ von Natasha Pulley haben die Franzosen Großbritannien besetzt. Nur in Schottland regt sich noch Widerstand.

Weiterlesen

Hobbitpresse im Herbst 2022: Alles auf Tolkien

Hobbitpresse im Herbst 2022
Die Hobbitpresse setzt im Herbst 2022 vor allem auf die Bücher von J. R. R. Tolkien, darunter die Anhänge zum „Herrn der Ringe“ sowie „Das Buch der verschollenen Geschichten“.

Pünktlich zum Start der Serie „Die Ringe der Macht“ auf Amazon Prime dominieren bei Klett-Cotta die Werke Tolkiens. Hinzu kommen wenige andere Titel bei der Hobbitpresse im Herbst 2022.

Weiterlesen

Der Uhrmacher in der Filigree Street von Natasha Pulley

Der Uhrmacher in der Filigree Street
Der Uhrmacher in der Filigree Street von Natasha Pulley spielt im England und Japan des späten 19. Jahrhunderts. Foto: Jörn Käsebier

Eine geheimnisvolle Uhr, die einen unbedeutenden Mann vor einem Bombenanschlag warnt. Eine Frau, die nicht heiraten und Mutter werden möchte, sondern studieren und in einem Labor experimentieren. Und ein Japaner, der sich mit allen Feinheiten von Mechaniker und Uhrwerken auskennt. „Der Uhrmacher in der Filigree Street“ von Natasha Pulley birgt viele Geheimnisse.

Weiterlesen