Herbstprogramm 2020 von Piper-Fantasy

Die Corona-Krise wirbelt die Planungen der Verlage ziemlich durcheinander. Sah es anfangs so aus, als würde nicht viel geschoben oder gestrichen, zeichnet sich inzwischen ein anderes Bild. So ist das Herbstprogramm 2020 von Piper-Fantasy ziemlich zusammengestrichen. Dort stehen Neuausgaben des Rads der Zeit von Robert Jordan neben neuen Titeln von Alexey Pehov, Michael Peinkofer und Sam Sykes.

Weiterlesen

Four Dead Queens von Astrid Scholte – eine Rezension

Four Dead Queens von Astrid Scholte

In einer Welt von Quadranten: Königinnen, ein Läufer-Bote und ein Bauernopfer – alles Teil von „Four Dead Queens“ von Astrid Scholte. Foto: Jörn Käsebier

Keralie ist eine geschickte Diebin. Mit Politik hat sie nichts am Hut. Doch ein Auftrag zieht sie plötzlich in Palastintrigen hinein. Denn irgendjemand will die vier Königinnen (die titelgebenden Four Dead Queens) töten, die über Quadara regieren und damit die Regierung stürzen. Keralie und dem Boten Varin bleibt nicht viel Zeit, um das zu verhindern.

Weiterlesen

Frühjahrsprogramm 2020 von Piper-Fantasy

Die Suche nach neuen Zugpferden für das eigene Fantasy-Angebot geht bei Piper weiter. Das zeigt auch der Blick ins Frühjahrsprogramm 2020 von Piper-Fantasy. Dort stehen Neuausgaben der Zwerge-Romane von Markus Heitz neben neuen Büchern von Richard Schwartz. Neues gibt es aber von Laura Kneidl und Robert Jordan.

Weiterlesen