Klett-Cotta: Hobbitpresse im Frühjahr 2019

Die Frühjahrsprogramme der großen Verlage sind 2019 in Sachen Fantasy arm an Höhepunkten. Was bringt Klett-Cotta heraus? Stemmt sich die Hobbitpresse im Frühjahr 2019 gegen den Trend? Schließlich feiert sie nächstes Jahr 50. Geburtstag.

Weiterlesen

Advertisements

Das Leuchten der Magie von Peter V. Brett

Peter V. Brett: Das Leuchten der Magie

Peter V. Brett: Das Leuchten der Magie

Das Vorrücken der Krasianer ist gestoppt. Vor Lakton und Angiers haben sie große Niederlagen erlitten. Doch eine Vereinigung der Menschen gegen die Dämonen ist dadurch nicht näher gerückt. Mit Arlen und Jardir sind zudem die mächtigsten Männer verschwunden. Sie haben sich aus dem Spiel genommen, um einen vernichtenden Schlag gegen die Dämonen vorzubereiten. Mithilfe eines gefangenen Dämonenprinzes wollen sie in den Horc vordringen und die Königin der Dämonen vernichten, deren Brut seit Jahrhunderten die Menschheit bedroht.

Weiterlesen

Klett-Cotta: Hobbitpresse im Frühjahr 2018

Wenn neue Bücher der Zugpferde noch nicht verfügbar sind, sattelt man um. So dürfte das Kalkül bei Klett-Cotta sein. Denn die Hobbitpresse muss im Frühjahr 2018 ohne weitere Werke von Tad Williams und Anthony Ryan auskommen. Bereits erschienene kommen daher nur im Paperback heraus. Bei den Neuerscheinungen gibt es dafür eine Mischung aus neuen und bekannten Namen.

Weiterlesen