Der Turm des wiederkehrenden Todes von Anna Smith Spark

Der Turm des wiederkehrenden Todes von Anna Smith Spark

Der Turm des wiederkehrenden Todes wird im gleichnamigen Roman von Anna Smith Spark erst nach vielen Schlachten erreicht. Foto: Jörn Käsebier

Marith hat den ersten Schritt getan, um seinem Vorfahren Amrath zu folgen. Doch der Weg zur Eroberung der Welt ist weit, ebenso liegt der Turm des wiederkehrenden Todes weit entfernt, Amraths alter Herrschaftssitz. Da ist König Ruin froh, wenn er sich auf seine Geliebte, Thalia, stützen kann. Doch seine Skrupellosigkeit schreckt die ehemalige Priesterin ab. Und Mariths Feinde versuchen weiter ihn zu stoppen. Allen voran der Ex-Söldner Tobias und Landra, deren Familie durch Marith den Tod fand.

Weiterlesen

Tad Williams: Das Reich der Grasländer 2 in der Rezension

Tad Williams Das Reich der Grasländer 2

Tad Williams stellt in „Das Reich der Grasländer 2“ seine Figuren vor große Herausforderungen. Foto: Jörn Käsebier

„Das Reich der Grasländer“ endete an einer Stelle, an der man gern direkt weitergelesen hätte. Denn es waren Ereignisse in Gang gesetzt worden, die kurz vor einer Entscheidung oder einem offenen Konflikt standen. Die gute Nachricht: Im zweiten Teil von „Der letzte König von Osten Ard 2“ treibt Tad Williams die Handlung kräftig voran.

Weiterlesen

Brian Lee Durfee: Das Pechschwarze Herz – Die fünf Kriegerengel 2

Brian Lee Durfee Das Pechschwarze Herz

In Brian Lee Durfees „Das Pechschwarze Herz“ sucht eine Gruppe nach den fünf Engelssteinen der Kriegerengel. Foto: Jörn Käsebier

Das Pechschwarze Herz ist eines von fünf magischen Artefakten, die in Verbindung mit fünf Steinen, zur Ausrüstung der legendären fünf Kriegerengel gehören. Kehren diese als Reinkarnation zurück, und steht die Apokalypse kurz bevor? Die Oberen der Kirche von Laijon glauben daran, ebenso die Sor Sevier, die auf ihrem Kreuzzug bereits einen großen Teil der Fünf Inseln erobert haben. Doch die Bruderschaft von Mia setzt alles daran, den Weltuntergang zu verhindern oder zumindest in ihrem Sinne zu beeinflussen.

Weiterlesen

Die schwarze Schar von Nicholas Eames – eine Rezension

Die schwarze Schar von Nicholas Eames eine Rezension

Die Blutige Rose ist die Anführerin der Fabel in „Die schwarze Schar“ von Nicholas Eames. Foto: Jörn Käsebier

Sechs Jahre sind seit des Sieges über die Horde bei Castia vergangen. Rose, zu deren Rettung ein ganzes Söldnerheer unter Führung ihres Vaters gekommen war, ist Kopf der legendären Söldnertruppe „Fabel“. Bevor sich die schwarze Schar auflöst, will sie einen letzten großen Auftrag übernehmen. Ihnen fehlt nur noch eine Bardin, die hinterher davon erzählen kann. Wie gut, dass die junge Tam Laute spielen kann.

Weiterlesen

Das Reich der Grasländer von Tad Williams – eine Rezension

Tad Williams Das Reich der Grasländer

In das Reich der Grasländer nimmt Tad Williams seine Leser in „Der letzte König von Osten Ard“ mit. Foto: Jörn Käsebier

Prinz Morgan verschwunden, die Nornen auf dem Vormarsch und im Reich der Grasländer braut sich ein Konflikt zwischen Nabban und den Thrithingbewohnern zusammen. Die Aussichten für Miriamel und Simon sind in „Der letzte König von Osten Ard 2“ düster.

Weiterlesen

Rezension: Brennender Fels von N.K. Jemisin

Rezension: Brennender Fels von N.K. Jemisin

Band 2 von „Die große Stille“: „Brennender Fels“ von N.K. Jemisin

Die beginnende Fünftzeit hat es Essun unmöglich gemacht, weiter nach ihrer Tochter Nassun zu suchen. In Castrima hat die mächtige Orogene Unterschlupf gefunden. Hier wartete auch ihr ehemaliger Mentor und Liebhaber Alabaster auf sie. Er liegt im Sterben, will Essun vor seinem Tod noch Wichtiges lehren. Lässt sich menschliches Leben auf der Stille etwa doch noch retten? N.K. Jemisin verrät in „Brennender Fels“ die Antwort.

Weiterlesen

Klingentänzer von Mark Lawrence – eine Rezension

Klingentänzer von Mark Lawrence

Nona Grey ist in „Klingentänzer“ von Mark Lawrence in die graue Klasse versetzt worden. Foto: Jörn Käsebier

Die Ereignisse zu Beginn von „Klingentänzer“, des zweiten Buches des Ahnen, knüpfen direkt an die verhängnisvolle Probe am Ende des ersten an. Doch nur kurz – dann ist Nona Grey wieder im Konvent zur süßen Gnade. In der grauen Klasse muss sie sich neuen Herausforderungen stellen. Doch schon bald wird klar, dass das Kloster nicht wirklich von der Außenwelt abgeschnitten ist und dass Nonas Feinde, die Tacsis, und die Gegenspieler der Äbtissin skrupellos ihre Pläne weiterverfolgen.

Weiterlesen

R. J. Barker: Die Rache des Assassinen

R. J. Barker Die Rache des Assassinen

„Die Rache des Assassinen“ ist der zweite Band einer Trilogie von R. J. Barker. Foto: Jörn Käsebier

Die Rückkehr von Girton Klumpfuß und seiner Meisterin Merela Karn nach Burg Maniyadoc verläuft anders als geplant. Sie ziehen mit König Rufra in den Krieg um die Krone. Die Burg sehen sie in „Die Rache des Assassinen“ erst einmal nicht wieder.

Weiterlesen

Seidenkrieger: Die Götter von Dara von Ken Liu

Die Götter von Dara von Ken Liu

In „Die Götter von Dara“ von Ken Liu geht es unter anderem darum, was einen guten Herrscher ausmacht. Foto: Jörn Käsebier

Die Seidenkrieger-Trilogie gehört zu den originellen und überraschenden Titeln und Reihen, mit denen Knaur seit dem Herbstprogramm 2016 einen neuen Fantasy-Schwerpunkt setzt. „Die Götter von Dara“ von Ken Liu bildet den zweiten Band. Die Handlung setzt zehn Jahre nach dem Ende des ersten Teils ein.

Weiterlesen

Das Heer des weißen Drachen von Anthony Ryan

Das Heer des weißen Drachen von Anthony Ryan

Draconis Memoria 2: Das Heer des weißen Drachen von Anthony Ryan. Foto: Jörn Käsebier

Kanonenboote und Schusswaffen sowie auf Drachenblut basierende Magie bringt Anthony Ryan in seinen Draconis Memoria zusammen. In Band 2, „Das Heer des weißen Drachen“, setzt sich der Kampf zwischen Drachen und Menschen fort.

Weiterlesen