Rezension: Age of Iron 3 – Die Herrschaft von Angus Watson

Angus Watson: Age of Iron 3 - Die Herrschaft

Angus Watson: Age of Iron 3 – Die Herrschaft

Nach den vielen Vorschauen wird es Zeit für die letzte Rezension des Jahres: „Age of Iron 3 – Die Herrschaft“ von Angus Watson. Darin kommt es zur lange angekündigten Invasion Britanniens durch die Römer. Cäsars Truppen sind in Truppenstärke sowie -disziplin drückend überlegen. Und da ist da noch die Geheimwaffe: die magische Legion des Druiden Felix. Dagegen helfen den zwangsvereinten Britanniern unter Königin Lowa nur Mut, List und eigene Magie. Daher ruhen die Hoffnungen vor allem auf Spring.

Weiterlesen

Age of Iron – Der Feldzug von Angus Watson

Angus Watson: Age of Iron - Der Feldzug

Angus Watson: Age of Iron – Der Feldzug

Einen Despoten zu beseitigen, löst nicht auf einen Schlag alle Problem – auch nicht im „Age of Iron“. Diese Erfahrung machen Lowa als neue Königin in Maidun, Spring und Dug in „Der Feldzug“, dem zweiten Band der Trilogie von Angus Watson. Maidun sieht sich einem Krieg mit Dumnonia gegenüber und ist dem Nachbarn zahlenmäßig unterlegen. Und dann droht ja noch immer die Invasion der Römer, für die Lowa eigentlich ihre Armee trainiert. Um Zeit zu gewinnen, schickt die britische Königin drei ihrer besten Krieger nach Gallien, damit die Gallier die Römer aufhalten. Außerdem entsendet sie Spione nach Rom, doch zeigen sich diese Cäsar nicht gewachsen.

Weiterlesen

Age of Iron – Der Krieger von Angus Watson

Angus Watson: Age of Iron - Der Krieger

Angus Watson: Age of Iron – Der Krieger

Die Handlung von „Age of Iron – Der Krieger“ setzt im Jahre 61 vor Christus ein. Ganz Britannien ist noch frei von Römern, die noch unter Cäsar in Gallien beschäftigt sind. Ganz? Nein, der so ehrgeizige wie grausame König Zadar hält sich bereits einen römischen Druiden (Felix, der aber nur glücklich ist, wenn er andere quälen darf), und das Gerede von einer Invasion der Insel durch die Römer will nicht abreißen. Außerdem ist der römische Einfluss an der Einführung von Münzen und am technologischen Fortschritt zu erkennen. Und auch gegen den Aufstieg Zadars (ein für Leser der Albae-Reihe von Markus Heitz vorbelasteter Name) regt sich Widerstand. Ein einsamer Krieger stellt sich ihm in den Weg. Zwar wollte Dug sich eigentlich der Armee des Königs anschließen, doch der Zufall, eine Frau und ein Mädchen sorgen dafür, dass er seinen Kriegshammer gegen die Schergen des Königs einsetzt.

Weiterlesen