Fischer Tor: Frühjahrsvorschau 2019

Die Frühjahrsvorschau 2019 von Fischer Tor beinhaltet dieses Mal nur wenige Fantasy-Titel. Zwischen Februar und Juni gehören dazu ein Buch von Jenny Mai Nuyen und eines von Mark Lawrence. Und auch insgesamt sind es nicht sehr viele Titel. Was bietet also das Frühjahrsprogramm 2019?

Frühjahrsvorschau 2019 mit vielen Fortsetzungen

Es ist das mittlerweile sechste Programm von Fischer Tor. Mit viel Schwung war man im Herbst 2016 gestartet. Doch die anfängliche Euphorie verflog, die Realität hielt Einzug. Auch die „Weltmarke für Fantasy und Science Fiction“ konnte sich nicht den negativen Tendenzen des Buchmarkts entziehen. Das heißt nicht, dass das Label nicht einiges versucht und erreicht hätte. So sind inzwischen regelmäßig Titel deutscher Autoren im Programm, darunter Bernhard Hennen und Andreas Eschbach.

Dennoch setzten die Programme zuletzt wenig Akzente. Auch musste mangels Erfolg die Fortführung der Reihe „Das Imperium der Masken“ von Seth Dickinson abgeblasen werden. Andere Trilogien und Reihen laufen dagegen weiter. Was es wiederum schwierig macht, neue Titel ins Programm zu heben. Das zeigt sich in der Frühjahrsvorschau 2019. Dort finden sich etwa die Bände 3 und 4 der „Mortal Engines“ oder Band 3 von Kai Meyers „Die Krone der Sterne“.

Fischer Tor mit Jenny Mai Nuyen und Mark Lawrence

Insgesamt hat im sechsten Programm die Science-Fiction das Übergewicht. Die Fantasy muss dieses Mal zurückstehen. Doch der Artikel ja eine Vorschau und nicht ein Rückblick werden soll, folgen nun die beiden Fantasy-Titel. Im März bringt Fischer Tor „Die Töchter von Ilian“ heraus. Jenny Mai Nuyen legt damit zehn Jahre nach ihrem bislang letzten Buch wieder etwas Neues vor. Es geht um magische Artefakte in einer Welt, in der Menschen, Zwerge und Elfen leben. Eher klassische Fantasy also. Dafür mit zwei Protagonistinnen, von denen es aber nur eine auf das Cover schafft.

Ende Juni veröffentlicht Fischer Tor dann „Das zweite Buch des Ahnen“. „Klingentänzer“ heißt dieser zweite Band der Trilogie von Mark Lawrence, einem Vertreter der eher düsteren Fantasy. Für seine Trilogie mit ihren starken Frauenfiguren bekam er bislang viele positive Kritiken. Band 1 der Trilogie erscheint in wenigen Tagen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fischer Tor: Frühjahrsvorschau 2019

  1. Pingback: Fischer Tor: Frühjahrsvorschau 2019 — Der Fantasy Weblog | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.