Tad Williams im Interview über „Der letzte König von Osten Ard“

Tad Williams im Interview über "Der letzte König von Osten Ard", Verfilmungen und Geschichten erzählen. Foto: Jörn Käsebier

Tad Williams im Interview über „Der letzte König von Osten Ard“, Verfilmungen und Geschichten erzählen.        Foto: Jörn Käsebier

Am Morgen nach seiner Lesung in Berlin steht Tad Williams gleich nach dem Frühstück schon wieder für Interviews bereit. Dabei soll es am selben Tag noch nach München gehen. „Ich spreche so wie ich schreibe, ich hole weit aus und erkläre viel“, sagt der amerikanische Fantasy-Autor. Und tatsächlich ließen sich aus seinen Antworten zwei Interviews machen, gerade so wie mit seinen Büchern in der Übersetzung, zuletzt bei „Die Hexenholzkrone“, um die es vor allem geht.

Weiterlesen

Werbeanzeigen