Abstimmen beim Buchblog-Award 2017

Blogger und ihre Blogs haben nicht nur die Verlage als nützliche Multiplikatoren für sich entdeckt. Auch bei den Buchmessen sind sie gern gesehene Gäste – und sollen durch Preise Aufmerksamkeit bekommen. NetGalley und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels loben erstmalig den Buchblog-Award 2017 aus. Verliehen wird er auf der Frankfurter Buchmesse. Der Fantasy Weblog ist auf der Longlist. Um es auf die Shortlist zu schaffen, braucht es fleißiges Abstimmen, daher dieser Beitrag in eigener Sache.

Genreübergreifend soll der beste deutschsprachige Buchblog gefunden werden. Dieser soll Literatur auf besondere Weise vermitteln und seine Zielgruppe charakteristisch ansprechen, so die Beschreibung auf der Award-Seite. Wenn genreübergreifend gesucht wird, ist mit großer Resonanz zu rechnen. Es verwundert nicht, dass es rund 300 Blogs sind, die sich erfolgreich beworben haben. Die Auslese erfolgt zweigeteilt. Zunächst geht es darum, als Longlist-Teilnehmer möglichst viele Stimmen zu bekommen. Über die Shortlist entscheidet dann eine fünfköpfige Jury. Zehn Tage waren für die Abstimmung ursprünglich angesetzt. Allerdings kam es zu technischen Problemen, weshalb nun bis zum 14. September die Stimmen abgegeben werden dürfen. Stimmen? Ja, aber nur eine für einen Blog, dafür darf man breit streuen.

Abstimmen über Buchblog-Award 2017

Abstimmen: Leser entscheiden beim Buchblog-Award 2017 mit.

Abstimmen: Leser entscheiden beim Buchblog-Award 2017 mit.

Es kommt beim #bubla17 also entscheidend auf die Follower-Power an. Die Seite zur Abstimmung zeigt zufällig Blogs an. Man muss schon gezielt suchen und dafür natürlich wissen oder zumindest neugierig sein, ob der Lieblings-Blog dabei ist. Es gibt aber auch eine Abkürzung. Wer so nett ist, und dem Fantasy Weblog eine Stimme geben möchte, folge einfach diesem Link. Er darf auch gern geteilt werden. Man muss auch nicht groß Daten angeben, einen Account anlegen oder ähnliches. Es reichen zwei Klicks … Und Danke!

Update vom 17.09.: Die sieben Blogs für die Shortlist stehen inzwischen fest. Glückwunsch an die, die es geschafft haben. Danke an die, die abgestimmt haben.

Advertisements

2 Gedanken zu „Abstimmen beim Buchblog-Award 2017

  1. Ich habe die Mail ebenfalls bekommen – und kommentarlos gelöscht. Was ist das nur derzeit mit diesen „Preisen“? Aber wie auch immer: Ich habe für Dich gestimmt 😉

    • Dankeschön für die Stimme. Ich denke, Preise verleihen Bedeutung, geben Gelegenheit zum Netzwerken und erhöhen den Bekanntheitsgrad. Ich werde sicherlich auch nicht alles mitmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s