Markus Heitz und seine sonderbaren Zwerge

Nicht nur, dass sich die vier Zwerge-Romane des Markus Heitz bereits millionenfach verkauft haben – nein von Band 1 „Die Zwerge“ ist kürzlich erst ein Sonderband mit Illustrationen erschienen. Dennoch kommen im Oktober schon die nächsten Sondereditionen mit den kleinen Bartträgern auf den Markt.

Piper verlegt die limitierte Sonderausgabe von „Die Zwerge“, „Der Krieg der Zwerge“, „Die Rache der Zwerge“ und „Das Schicksal der Zwerge“. Im Cover taucht die Axt des Tungdil Goldhand, die die alten Buchklappen dominiert hatte, nur noch oben auf. Stattdessen hat man sich für eine Herr-der-Ringe-Film-Optik entschieden. Belagerungstürme, Schleudern und Sturmleitern sollen wohl den Sturm auf das Geborgene Land nachstellen. Die kleinen zähen Verteidiger sucht man allerdings vergebens. Bei den gezeigten, riesigen Mauern müssten sie sich auch zwergenhaft vorkommen.

Die Taschenbuchausgabe wird glatte zehn Euro pro Band kosten, wobei die Bände einzeln bestellbar sind. Nun ja, echten Fans werden die neuen Ausgaben zumindest die Wartezeit auf Band 5 verkürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s