Die Rache der Claudia Kern

Claudia Kern: Rache

Claudia Kern: Rache

Claudia Kern hat ihre erste Fantasy-Trilogie abgeschlossen. Mit „Rache“ endet die Reihe „Der verwaiste Thron“. Darin kehren die Heldin Ana und ihr Bruder Gerit nach Somerstorm zurück. Doch auch ihre Feinde haben die Burg zum Ziel, sodass es dort zum Showdown kommen wird, wo alles begann.

Im vergangenen Jahr legte Claudia Kern mit „Sturm“ ihren ersten Fantasy-Roman vor. Erfrischenderweise handelte er nicht von Orks, Elfen oder Zwergen und stach allein dadurch aus der Masse deutscher Fantasy-Bücher heraus. Nachtschatten, halb-menschliche Gestaltwandler, und Menschen spielten die Hauptrolle. Mit einem jungen männlichen Helden und einer jungen weiblichen Heldin bot der Roman zudem verschiedene Identifikationsfiguren. Etwas kurz geriet die Beschreibung der Welt, in der „Der verwaiste Thron“ spielt.

Mit „Verrat“ folgte eine Fortsetzung, die den Konflikt von Nachtschatten und Menschen vorantrieb, jedoch langsam die Richtung änderte, indem mehr magische Elemente eine Rolle spielten. So langsam wurde klar, wie viel sich die Autorin da vorgenommen hatte. Bei „Rache“ darf man nun gespannt sein, ob die losen Enden alle zusammengeführt werden oder ob Teile hinten über fallen. Erneut ist der bei Blanvalet erschienene Roman kurz gehalten. Die 384 Seiten lange Geschichte kostet 13 Euro.

Edit: Rezension ist auch online.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Rache der Claudia Kern

  1. Ich liebe Fantasyromane und diese drei zählen zu meinen Lieblingen. Mit Orks, Ogern und Elfen kann ich auch nix anfangen, die sind schon so abgedroschen… Ganz abgesehen davon, dass Stereotypen einem Roman nie gut bekommen.

    Irgendwie traurig, dass Leute, die selbs keine Fantasy lesen, bei Fantasy zuerst mal an diese Herr-der-Ringe-Abklatsche denken. Da traut man sich außerhalb von Gruppen Gleichgesinnter gar nicht so recht zu sagen, dass man gerne Fantasy liest ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s