Windkämpfer wird Windjäger

Robert Redick: Windkämpfer

Robert Redick: Windkämpfer

Mal wieder ist ein neuer Stern am Himmel der Fantasy-Autoren aufgegangen. Der Amerikaner Robert Redick hat mit seiner „Red Wolf Conspiracy“ im Anglo-Amerikanischen Raum einige Leser gewonnen. Sein Debut ist mittlerweile auch auf Deutsch erhältlich. Der Heyne-Verlag will aus der Reihe wohl die Wind-Romane machen, denn Band 1 heißt „Windkämpfer“ und Band 2 wird den Titel „Windjäger“ tragen.

Bei der Geschichte handelt es sich um ein Seeabenteuer mit Piraten, Schatzjagd, Kobolden und Magie. Über allem schwebt eine große Verschwörung, die den brüchigen Frieden in der Welt Alifros beenden soll. Der Teerjunge (Schiffsjunge) Pazel Pathkendle und seine Freunde wollen den Krieg verhindern.

Auf knapp 740 Seiten für ganze 15 Euro erstreckt sich der erste Teil des Abenteuers. Robert Redicks Fantasy-Reihe erscheint bei Heyne im broschierten Taschenbuch.

Eine ausführliche Rezension steht inzwischen auch online.

Advertisements

2 Gedanken zu „Windkämpfer wird Windjäger

    • Der zweite Teil ist in den USA und in Großbritannien bereits im Februar 2010 erschienen. Bei Heyne ist aber bislang noch nichts angekündigt, also dürfte es frühestens im Mai 2011 soweit sein.
      Die gute Nachricht ist, wenn der zweite Teil auch übersetzt wird, sieht es für Teil drei und vier auch gut aus. Redick hat nämlich mitgeteilt, dass die zunächst als Trilogie angelegte Geschichte auf vier Bände ausgedehnt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s