Fortsetzung – Tom Lloyd: Sturmbote

Tom Llyod: Sturmbote

Tom Llyod: Sturmbote

Eine komplexe, aber spannende Fantasy-Geschichte hat Tom Lloyd mit „Sturmkämpfer“ begonnen. Während im Original der dritte Band bereits vorliegt, können deutsche Leser nun mit „Sturmbote“ die Fortsetzung der Reihe in Angriff nehmen, die im Original „Twilight Reign“ heißt.

Stürmisch geht die Geschichte um den Halbgott Isak weiter, der zunächst zu seinem Volk, den Farlan zurückkehren muss, um sein Erbe als Herrscher anzutreten. Doch mächtige Magier, machthungrige Menschen und auch die Götter stellen sich ihm in den Weg. Und so muss Llyods Held Isak so manche Prüfung bestehen, samt einiger Schlachten und Duelle. Das ist alles sehr episch breit angelegt und noch längst nicht auserzählt, denn wie eingangs geschrieben – im Original ist alles schon einen Band weiter.

Tom Lloyd: Sturmbote. 736 Seiten im broschierten Taschenbuch, Heyne 2009. 15 Euro.

Eine Buchbesprechung findet sich hier.