Drittes Ork-Buch von Michael Peinkofer

Michael Peinkofers drittes Ork-Buch

Michael Peinkofers drittes Ork-Buch

Im September wird nach Ankündigung des Piper-Verlags der dritte Fantasy-Roman von Michael Peinkofer erscheinen, der sich um Orks dreht. Von den beiden Vorgängern („Die Rückkehr der Orks“ und „Der Schwur der Orks“) verkaufte der Verlag rund 150 000 Exemplare. Im dritten Ork-Abenteuer kämpfen die Orks Balbok und Rammar gegen grausame Elfen eines unbekannten Inselreichs. Da die Orks nicht auf die Hilfe ihrer verweichlichten Artgenossen hoffen können, verbünden sie sich mit Piraten.

Nun ja, nach „Sturmwelten“ von Christoph Hardebusch hat nun der nächste deutsche Fantasy-Autor die Welt der Piraten für sich entdeckt. Und das, nachdem die Freibeuter nach den „Fluch der Karibik“-Filmen in eine ziemliche Flaute gekommen sind. Aber warten wir mal ab, wie sich Orks und Piraten zusammen schlagen werden. Erstverkaufstag soll der 24. September sein. Die kartonierte Ausgabe kostet 14,90 Euro und ist 608 Seiten dick.

Nach Lesen des Buches bin ich zu folgendem Urteil gekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s